Live wächst diese einzigartige Band zusammen und findet noch konkreter in allem Schönheit. So wunderlich und wunderbar in einem feinen Swing weiß sonst keine Kapelle in diesem Land zu musizieren. Wer schickt seinen Geist schon so weit, ohne Leine, spazieren durch seine Lieder wie Markus Berges? Wer sonst bricht die Bilder dort und immer wieder dort, wo keine Sollbruchstellen sind? Wer schenkt solche seltsamen Zauber, schiebt sich so nachdrücklich unter die Häute, vermag mit solcher Hingabe von Mädchen in Buffalos zu singen? Das Schöne steckt in allem und jedem. Und Berges zeigt es dir. Doch hin zum Konkreten: Fotoalbum geht noch vor einem Live- vor allem als ein Greatest-Hits-Album von Erdmöbel durch - aufgeführt im feinakustischen und nur noch sparsam elektronischen Sound einer Band, die live ein atmosphärisch dichtes und doch luftiges Zusammenspiel pflegt. Da klingt alles weitaus weicher, flüssiger und auch schlüssiger, da verschwindet das Projekthafte mancher gewagter Erdmöbelei vollends. Das Lied zum Finale natürlich: "Genau wie ich mir es wünsche".****