„Mit dem neuen Album „Kung Fu Fighting“ krönt das 1995 gegründete Quartett seine Bestrebungen, dem Blabla-Einheitsbrei zu entkommen und dennoch Ohrenschmeichelndes abzuliefern. Klarer wurde die Beliebigkeit selten herausgefordert.“